Fit für die Schule

Konzentration in der Gruppe trainieren

OptiMind-Training für 5-8 jährige Kinder nach Frau Dr. dipl. psych. Petra-Marina Hammer und Frau Dr. med. Dr. Aust-Claus

Mit der Einschulung fängt eine neuer, wichtiger Lebensabschnitt für ihr Kind an.
Der Übergang vom Kindergarten in die Schule ist für viele Kinder eine Herausforderung.
Bereits im Kindergarten wurden die Kinder spielerisch auf die Anforderungen in der Schule vorbereitet.
Aber plötzlich müssen die Kinder

  • länger zuhören,
  • ruhig sitzen können,
  • sich melden,
  • abwarten können, bis sie an der Reihe sind.
Sie müssen die Aufforderungen des Lehrers/der Lehrerin genau befolgen
und die gestellten Aufgaben in einer vorgegebenen Zeit erledigen.

Manche Kinder sind mit diesen Anforderungen überfordert, insbesondere gilt dies für Kinder mit einer
Aufmerksamkeitsdefizitproblematik. Diese Kinder brauchen Beachtung und Unterstützung. Denn je früher
die Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsfunktionen optimiert werden, umso weniger werden sich
sekundäre Probleme wie
  • Lerndefizite,
  • Frustrationen
  • und vermindertes Selbstbewusstsein
einschleichen können.

Das Trainingsprogramm fördert:

Konzentration: aufpassen, genau hinsehen, genau zuhören
Wahrnehmung: visuell, auditiv
Graphomotorik: vom Strich zur Schrift
strategisches Planen und Handeln: Schritt für Schritt eine Aufgabe erfüllen
In der Gruppe werden darüber hinaus Kommunikation, Motivation, Ausdauer und Selbstvertrauen geschult.
  • Es handelt sich um ein Gruppentraining mit wenigstens 5 Kindern.
  • Das Optitraining besteht aus zwei Blöcken mit jeweils 10 Einheiten a 90 Minuten.
  • Es wird von zwei Therapeuten durchgeführt.
  • Die Eltern werden jeweils 20 Minuten vor dem Ende einer Einheit über den Therapieverlauf informiert.
  • Das Trainingsprogramm kann privat gebucht werden, oder nach Rücksprache ärztlich verordnet werden.
  • Verordnung: Psychisch-funktionelle Gruppenbehandlung.
Anmeldung: Evelyne Wilhelmi 06761/5062, Email: Kontakt